Pas encore inscrit ? Creez un Overblog!

Créer mon blog
Miry Schneider

Miry Schneider

Miry ist am 6 Mai 1975 in dem Sahelland Niger geboren. Sie ist heute nicht nur wichtiger Bestandteil der Künstlerszene ihres Landes sondern auch über dessen Grenzen in Frankreich und Deutschland bekannt. Als Frau hat sie sich in einem von der islamischen Tradition geprägten Land in das Abenteuer « Kunst » eingelassen. Sie ist eine der wenigen Malerinnen im Sahel. 1990 entdeckte sie für sich die Malerei im Atelier des Kulturzentrums « Oumarou Ganda » in Niamey, der Hauptstadt von Niger. Hier lernte sie drei Jahre lang mit Technik, Pinsel und Herz ihre Gefühle auszudrücken. Hier wurde die Künstlerin Miry geboren. Miry war glücklich, dass sie als junge Frau und Malerin ihren einmaligen Beitrag zur männerdominierten Künstlerszene ihres Landes leisten konnte. Sie nahm an mehreren Workshops und Ausstellungen teil : UNESCO (1996), Atelier Mamatchi-art (2001) und im Centre Culturel Franco-nigérien (2002). Während eines Workshops am Niger im Jahr 2002, entdeckte Miry die abstrakte Malerei als kraftvolles Instrument für sich. Ihr Stil bildet sich heraus und man spürt die farbige Energie, mit dem sie ihre Gedanken und Gefühle auf die Leinwand schmettert. Es folgten mehrere Ausstellungen in Niamey (1990 und 2003) die sie mit Kollegen oder alleine organisierte. Miry ist Gründungsmitglied der Künstlervereinigungen « Association nigérienne des artistes peintres du naïf- ANAPN », « Association pour la promotion des artistes peintres et sculpteurs du Niger (APAPS) und Gamou-Art. Miry’s wichtigstes Thema ist die Selbstentfaltung, die Entwicklung – ja das Aufblühen als Frau und die Rahmenbedingungen die, nicht nur in ihrer traditionellen Gesellschaft, dem entgegen wirken. Ab September 2004 hat sie ihr Landwirtschaftsstudium nach Tours in Frankreich geführt. Hier wurde ihr Talent sofort erkannt und sie wurde bis zum Ende ihres Frankreichaufenthaltes 2006 zu zahlreichen Ausstellungen eingeladen: Finistère (Brest), Indre et Loire (Tours und Umgebung) sowie in der Region Ardèche (Alba La Romaine, Balazuc, Banne, Laville Dieu). Im Oktober 2006, kehrte sie nach Afrika zurück. Sie lebte mit ihrer Familie in Bamako/Mali, in Abéché/Tschad, in Witzenhausen, danach in Togo wo sie auch Ausstellungen ihrer Bilder organisierte. Seit Juni 2016 lebt sie mit ihrer Familie in Witzenhausen im Herzen von Deutschland.

Ses blogs

Miry Schneider

Kunst Malerei Acryl Naturfarbe
Miry Schneider Miry Schneider
Articles : 23
Depuis : 05/06/2007
Categorie : Mode, Art & Design

Articles à découvrir

Vernissage in Hann. Münden

Vernissage in Hann. Münden

https://www.lokalo24.de/lokales/hann-muenden/miry-schneider-kuenstlerin-kunstnetz-hann-muenden-ausstellung-afrika-niger-8074749.html Miry Schneider stellt derzeit ihre abstrakten Bilder im Künstlerhaus aus. Hann. Münden. Ihre Bilder symbolisieren Freiheit und die Liebe zur Familie: Miry Schneider stellt derzeit ihre Bilder im ...
Miry in Bamako/ Mali

Miry in Bamako/ Mali

Ich bin seit September in Bamako wo ich arbeite weiter für meine zukunftige Ausstellung en.
Corona-zeit

Corona-zeit

Triptyque zu Corona-Zeit in Deutschland

https://www.lokalo24.de/lokales/hann-muenden/kunstnetz-speckstrasse-kuenstlerhaus-hann-muenden-schneider-hentze-8048808.html Vom 31. März bis 16. April sind die Werke einer Witzenhäuser Künstlerin in der Mündener Speckstraße 7 zu sehen Hann. Münden. Mariama (Miry) Schneider aus Witzenhausen stellt vom 31. März bis...